Dieses Projekt gibt den Guarani-Indianern in Paraguay die Chance einer besseren Bildung.

Die Ureinwohner Paraguays zählen zur ärmsten Bevölkerungsschicht. Bis heute lebt die Mehrheit der Guarani von der Hand in den Mund, es fehlt ihnen an elementarsten Dingen. In manchen Siedlungen gibt es keine Schule, um lesen und schreiben zu lernen. Und wenn Unterricht angeboten wird, geht er nur bis zum Grundschulniveau. Manchmal scheitert der Unterricht daran, dass die Grundschullehrer kein Gehalt bekommen. Manche dieser Lehrer unterstützen wir deshalb auch finanziell.

„Bildung für unsere Kinder“

Immer wieder kommen aber Guarani-Indianer auf uns zu, und bitten uns, ihren Kindern und Jugendlichen eine höhere Schulbildung zu ermöglichen. Es ist den Indianern selbst unmöglich, die Kosten einer Ausbildung in der Stadt zu decken. Nur wer Unterstützung von außen hat, kann seinen Kindern eine gute Schulausbildung ermöglichen. Dabei ist auch eine personelle Begleitung der jungen Indianer wichtig, weil die Umstellung auf das Leben in der Stadt viele Gefahren mit sich bringt.

Wir unterstützen das Anliegen der Guarani-Indianer, ihren Jugendlichen eine bessere Bildung zu ermöglichen, und stellen Euch deshalb dieses Spendenprojekt vor. Soweit wir als Mission – mit Eurer Unterstützung – finanziell in der Lage sind, wollen wir Indianern zu einer besseren Schulbildung verhelfen.

Stipendien

Es gilt, Unterkunft und Verpflegung, Ausbildungsmaterial, Schulkleidung und Fahrtkosten zu bezahlen. Mit einem kleinen Stipendium helfen wir Schülern auch in Gastfamilien am Weiterbildungsort wohnen zu können.

Wir als Deutsche Indianer Pionier Mission (DIPM) und die Guarani-Indianer sind Euch sehr dankbar für die Hilfe, die Ihr durch eure Spende ermöglicht.

Bei Spenden bitte Verwendungszweck angeben: Projekt H 83 000

Gerne könnt Ihr uns in Eure Gemeinde, Kreise und Veranstaltungen einladen. Dann können wir dort über die aktuelle Lebenssituation der Guarani-Indianer in Paraguay noch anschaulicher informieren.

Kontakt:

SEBASTIAN GROß
SEBASTIAN GROßLEITER DER ÖFFENTLICHKEITSARBEIT
Kontaktieren
07122-1832
Jetzt spenden